Verkehrskunde
Signet Zollinger Internet7

Basel-Land 061 723 20 44

Basel-Stadt 061 554 44 70

fahrschule@fbz.ch

 Wenn ich schon einen Kurs besuchen und bezahlen muss, möchte ich auch profitieren !

Da bin ich ganz Ihrer Meinung. Deshalb präsentiert Ihnen, unsere Kursleiter/innen, den Verkehrskundeunterricht (VKU) interessant, spannend und lehrreich. So können Sie das Gelernte in den Fahrstunden umsetzten und an der praktischen Prüfung davon profitieren! Der Verkehrskunde Unterricht und die Fahrstunden fliessen somit nahtlos in einander. Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie von uns einen VKU-Ausweis der in allen Kantonen zwei Jahre gültig ist. .

2-14-a

Achtung ! Der Verkehrskundeunterricht kann erst nach abgeschlossener Theorieprüfung und mit einem gültigen Lernfahrausweis besucht werden.

VZV Art. 18 Kurs über Verkehrskunde

1 Wer den Führerausweis der Kategorie A oder B der Unterkategorie A1 oder
B1 erwerben will, muss sich über die Teilnahme am einem Kurs über die
Verkehrskunde ausweisen können. Der Kursbesuch darf nicht mehr als zwei Jahre zurückliegen.

2
Die Kursteilnahme setzt den Besitz eines Lernfahrausweises voraus.

 

Themen Übersicht

Lektion 1

Voraussetzung zur sicheren Verkehrsteilnahme.
Funktion unserer Sinnesorgane.
Der Autofahrer muss neu Sehen lernen!
Blicktechnik
Übungen zum Erkennen von Situationen.

Lektion 2

Partnerkunde ist ein Training gegen Überraschungen.
3A Training
Strassenkunde
Witterungseinflüsse auf Verkehrsteilnehmer.
Wann ereignen sich am häufigsten Verkehrsunfälle!?

Lektion 3

Fahrzeugsicherheit
Kräfte beim Fahren (Zentrifugalkraft, Bewegungsenergie, usw.)
Wahl der Geschwindigkeit
Wahl der Spur, Verhalten an Verzweigungen
Autobahn

Lektion 4

Fahrfähigkeit und Fahrtüchtigkeit
Gesundheitszustand
Richtig Ernähren
Ablenkung
Alkohol
Umweltbewusstes Fahren
Taktische Regeln für sicheres Fahren

 

Und noch viele andere Themen!